Dachrinnenreinigung ohne Hubsteiger und Leiter bis 12 Meter Höhe

Die Reinigung von Dach- und Ablaufrinnen wird in vielen Fällen zu selten ausgeführt. Volle und überlaufende Rinnen sind das Ergebnis. Teilweise können dadurch sogar Schäden am Ablaufsystem bzw. der Fassade entstehen. 

Mit unseren extrem leistungsstarken "Teleskopsaugern" und unserem geschulten Personal bieten wir eine günstige und effiziente Lösung zur regelmäßigen Reinigung von Dachrinnen an, ohne dass hierzu teure Höhenzugangstechnik benötigt wird. In bis zu 12 Metern Höhe erfolgen die Arbeiten einfach und sicher vom Boden aus. Dabei ist das Verfahren zudem in der Regel deutlich schneller als die klassische, manuelle Vorgehensweise.

Vorteile des Systems einen Blick: 

  • Reinigung in bis zu 12 Metern Höhe
  • Keine teure Höhenzugangstechnik notwendig
  • Schnellere Ergebnisse im Vergleich zu manueller Arbeit
  • Dadurch maximale Effizienz
  • Funktioniert auch bei vollen bzw. schlammigen Rinnen
  • Verbesserte Arbeitssicherheit
  • Inspektion und Nachweisführung durch Kamera

 

Merkblatt mit allen wichtigen Informationen zum Download: 

Download
Dachrinnenrienigung ohne Hubsteiger und
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Wie funktioniert das System?

Unser Teleskopsauger nutzt die Entwicklungssprünge, die

sich in den letzten 20 Jahren im Bereich von Stangensystemen aus Carbon ergeben haben. Diese sind bei der Glas und Fassadenreinigung bereits seit Jahren etabliert - hier sogar in bis zu 25 Metern Höhe.

In Kombination mit einem extrem leistungsstarken Sauger,

der auch schwere und schlammige Schmutzflotten aufnehmen kann, entsteht ein einzigartiges System, welches die regelmäßige Reinigung von Dachrinnen überhaupt erst kostengünstig möglich macht. So kann nicht nur auf oftmals teure Höhenzugangssysteme wie Hubsteiger und Rollgerüste verzichtet werden.

 

Auch die Arbeitsgeschwindigkeit

ist im Vergleich zum klassischen Reinigungsverfahren

deutlich erhöht.

Zudem wird durch das System ebenfalls ein hohes Maß

an Arbeitssicherheit gewährleistet, da oft gefährliche und

komplizierte Leiterarbeiten wegfallen und der Mitarbeiter

in der Regel vom Boden aus arbeiten kann.

In Verbindung mit einem Kamera-System, welches an der

Spitze der Stange im Bereich der Saugöffnung installiert

ist, kann zudem eine einfach Inspektion bzw. Nachweisführung

über die erbrachten Leistungen sicher gestellt

 

werden.